TV 1861 Amberg und Kindertagesstätte wirken zusammen

Die Bayerische Sportjugend übergibt eine weitere BAERchen-Kooperation an die Kindertagesstätte der Erlöserkirche Amberg, die zusammen mit der Turn- und Gymnastikabteilung kooperiert.
Auch die evangelische Kindertagesstätte Erlöser Amberg bestreitet zusammen mit Übungsleiterin Natalia Alezki vom TV 1861 Amberg in Sachen kindgerechte Bewegung neue Wege: jeden Donnerstag ab 14.30 Uhr sich austoben, bei spielerischen Bewegungsangeboten, dazu kommen kindgerechte Bewegungserziehung für die Kleinen von drei bis sechs sowie „zurückfinden, um zu entspannen“. Diese Art der Unterstützung fördert so ein Projekt gezielt und kann von jedem Kind genutzt werden, unabhängig etwa von der finanziellen Situation eines Elternhauses, teilt die BSJ mit.

Dazu: Aufklärung und gute Ernährung. Das „R“ steht für Ressourcen, für die Bereitstellung finanzieller Mittel von der BKK Faber Castell & Partner Bayern als Partner der Bayerischen Sportjugend. Natürlich würde dies alleine nicht so toll funktionieren, gäbe es da nicht die entsprechende Ausstattung, hervorragendes Fachpersonal und die Bereitschaft zu einer solchen Kooperation mit einem Sportverein.

Als Übungsleiterin hat man mit Natalia Alezki vom TV die richtige Wahl getroffen. Kinderturnen in der Altersgruppe drei bis sechs wird in mehreren Institutionen vorbildlich gelebt, auch im Zeichen von BAERchen Kooperationen und sorgt für richtige Impulse zwischen KiTa und Sportvereinen. Die Leiterin der Kindertagesstätte, Brigitte Moser, sieht die Kooperation sehr positiv. Fachgerechte Vermittlung von Spaß und Freude an kindgemäßem Sport sei – neben einer gesunden Ernährung – heute nicht mehr wegzudenken und sollte Platz im Tagesablauf haben. Cornelia Kemptner vom Sponsor unterstrich dies und freut sich schon darauf, ihre eigenen Kinder einmal so glücklich im sportlichen KiTa-Alltag sehen zu können.

Der Vorsitzende der BSJ Amberg-Sulzbach, Reinhard Weber, überbrachte jetzt das Startpaket, welches dem Kooperationspartner neben Infomaterial auch 500 Euro spendiert, kleine BSJ-Gymnastikbälle, das BSJ-Maskottchen sowie die besten Grüße von Gabriele Raab, die im Bezirk Oberpfalz für den Sport im Elementarbereich zuständig ist. Werbung und damit Ansporn für weitere Kooperationen in anderen Einrichtungen im Landkreis bzw. auch im Stadtbereich Amberg zusammen mit Vereinen wären wünschenswert, so Reinhard Weber.

Informationen etwa auch zu den Voraussetzungen einer solchen Kooperation gibt es jetzt bei der Bayerischgen Sportjugend in der Region unter der Telefonnummer (0 96 21) 7 52 07 oder unter www.bsj.org im Bereich Themen und Projekte.

dsc_0003

Freude über die neue Kooperation; von rechts: Brigitte Moser, KiTa-Leiterin; Natalia Aletzky, Übungsleiterin TV 1861 Amberg; Reinhard Weber, Vorsitzender BSJ Amberg-Sulzbach; Cornelia Kemptner von der BKK Faber Castell & Partner bei der Übergabe der Urkunde mit Gutschein Foto: BKK Faber Castell

Posted in Presse, Turnen u. Gymnastik.